Familie Pleines übergibt ihr unternehmerisches Lebenswerk "Pleines Fashion Optik und Akustik" an ROTTLER

01.08.2019

Die Pleines Fashion Optik und Akustik aus Korschenbroich übergab Anfang Juli 2019 ihre 24 Niederlassungen und ihren über 140-köpfigen Mitarbeiterstamm an das familiengeführte Traditionsunternehmen ROTTLER mit Sitz in Arnsberg-Neheim. Durch den Zusammenschluss stärkt ROTTLER sein Filialnetz und somit seine Position am Optik- und Hörakustikmarkt.

Anfang Juli 2019 übergaben Evelin und Dieter Pleines ihr unternehmerisches Lebenswerk, das 1956 mit einem augenoptischen Fachgeschäft in Mönchengladbach-Rheydt begann, an das familiengeführte Traditionsunternehmen ROTTLER. Aus dem kleinen Handwerksbetrieb von damals ist ein überregionales Unternehmen für Optik und Hörakustik mit mehr als 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 24 Filialen geworden. Durch den Zusammenschluss mit ROTTLER werden die Pleines-Standorte fit für die Zukunft am Optik- und Hörakustikmarkt gemacht.

Perspektivisch wird auch der Mitarbeiterstamm gestärkt, denn ROTTLER betreibt ein umfassendes Nachwuchsförderungsprogramm mit einem eigenen Ausbildungsstandort und hochqualifizierten Ausbildern. "Uns ist es eine echte Herzensangelegenheit, dass unsere Azubis von Anfang an mit viel Freude ins Berufsleben starten. Fachliche und soziale Skills werden in unserer hauseigenen Ausbildungswerkstatt nicht nur vermittelt, sondern auch aktiv gelebt", so Geschäftsführer Paul Rottler. "Wir möchten jungen Menschen langfristig die Gelegenheit geben, Teil der Rottler-Familie zu sein. Davon werden auch die Pleines-Filialen unmittelbar profitieren."

Auch in diesem Jahr setzen ROTTLER und Pleines wieder ein Zeichen. 21 Nachwuchstalente - 16 in der Augenoptik und 5 in der Hörakustik - haben am 01. August 2019 ihre Ausbildung begonnen. Darüber hinaus investiert ROTTLER stark in Weiterbildung, persönliche Entwicklung und Talentförderung. "Dieses Engagement und die gelebten ROTTLER-Glücklich-Werte haben uns dazu bewogen, mit ROTTLER gemeinsam in die Zukunft zu gehen", verkündet das Ehepaar Pleines.

Gemeinsam in die Zukunft

Beide Unternehmerfamilien pflegen seit über 20 Jahren einen guten und konstruktiven Austausch und sind freundschaftlich miteinander verbunden. ROTTLER, mit Sitz in Arnsberg-Neheim, ist in dritter Generation inhabergeführt. Mit den niederrheinischen Geschäften der Pleines Fashion Optik und Akustik GmbH & Co. KG wächst das ROTTLER-Netz nun auf 91 Filialen an. Damit betreibt ROTTLER künftig das fünftgrößte Optik-Filialnetz in Deutschland.

In Zukunft wird Peter Rottler, Vater von Paul Rottler, zusammen mit Dieter Pleines der Geschäftsführung beratend im neu gegründeten ROTTLER-Beirat zur Seite stehen. "Gemeinsam wollen wir nun dafür sorgen, dass unsere ,Familien' Stück für Stück zusammenwachsen", sagt Rottler. "Darüber hinaus versprechen wir uns durch die Erweiterung unseres Filialnetzes eine noch deutlich höhere Präsenz am Markt."

 

Über ROTTLER: familiengeführtes Unternehmen in dritter Generation
Das Unternehmen ROTTLER blickt auf eine 73-jährige Firmengeschichte zurück, die 1946 mit der Eröffnung des ersten Augenoptikerbetriebs von Maria und Paul Rottler sen. in Neheim beginnt. Von Anfang an im Unternehmen dabei: ihre drei Kinder Paul jr., Peter und Martha. Nachdem sowohl Paul jr. (1976) als auch Firmengründer Paul sen. (1977) versterben, übernimmt Peter Rottler das Ruder und führt es zusammen mit seiner Frau Andrea, ebenfalls Augenoptikermeisterin und zudem Hörgeräteakustikerin.

Mit 21 Jahren ist Peter Rottler damals Deutschlands jüngster Optikermeister. Gemeinsam bauen Andrea und Peter Rottler das Filialnetz weiter aus. 2007 steigt Paul Rottler, Sohn von Andrea und Peter, ins Unternehmen ein. Zu Beginn des Jahres 2015 übernimmt Paul Rottler die Gesamtleitung von ROTTLER und treibt die Expansion nach der gelungenen Unternehmensübergabe weiter voran.

Mit 34 Jahren gehört Paul Rottler deutschlandweit zu den jüngsten Geschäftsführern eines familiengeführten Optikers. Noch im selben Jahr übernimmt er auch 100 Prozent der Anteile des sauerländischen Familienunternehmens. Aktuell betreibt ROTTLER über 67 Fachgeschäfte für Brillen, Kontaktlinsen und Hörgeräte in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Süd-Niedersachsen. Dazu gehören drei ROTTLER-Praxen für Augenoptik und Optometrie sowie 26 Hörgeräte-Kompetenzzentren.

Über die Pleines-Gruppe: Vom kleinen Handwerksbetrieb zum überregionalen Unternehmen
Die Erfolgsgeschichte von Optik Pleines startet im Frühjahr 1956, als Augenoptikermeister Rolf Pleines sen. sein erstes augenoptisches Fachgeschäft für Brillen und Kontaktlinsen in Mönchengladbach-Rheydt gründet.

Als Pleines im Jahr 1978 ins Zentrum von Mönchengladbach-Rheydt zieht, nimmt die Erfolgsgeschichte richtig Fahrt auf. Drei Jahre später übernimmt R. Dieter Pleines, ältester Sohn des Firmengründers, die Gesamtleitung des Unternehmens, eröffnet die Niederlassung in Korschenbroich und macht damit den ersten Schritt zu einem kleinen Filialunternehmen.

In den Folgejahren wird "Optik Pleines" in "Pleines Fashion Optik" umbenannt, das Wachstum weiter vorangetrieben und im Jahr 2004 die erste Hörakustik-Niederlassung eröffnet. Seit 2011 ist die Hindenburgstr. 43 in Korschenbroich der Firmensitz von Pleines Fashion Optik. Heute beschäftigt Pleines über 140 Mitarbeiter in 24 Fachgeschäften, die sich über die gesamte Region Niederrhein verteilen.

Kontakt

Bei Fragen zu den Bereichen Augenoptik oder Hörakustik oder zum Unternehmen ROTTLER sind wir gerne für Sie da.


Wir bearbeiten Ihre Anfrage natürlich schnellstmöglich.

Anfrage stellen